Angebote zu "Berlin" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

wPRrb-WB-10206 Profilor Wohnbau LVT-Rigid Board...
44,25 € *
zzgl. 40,00 € Versand

(27,18 EUR/m²) Kataloge, Verlegeanleitung, Muster, Projektangebote zu diesem Produkt auch auf allfloors-boden .deWichtige Hinweise:Preise für Rollenware verstehen sich pro m²; soweit nicht anders angegeben.Wir liefern Bodenbeläge ab einer Menge von 10m&#1

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Das Wiener Modell 2
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Wiener Modell 2, Titelzusatz: Wohnbau für die Stadt des 21. Jahrhunderts, Redaktion: Förster, Wolfgang // Menking, William, Verlag: Jovis Verlag GmbH // Jovis Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Architekt // Baumeister // Bauberuf // Haus // Wohnhaus // Stadtplanung // Geschichte // Regionen // Architekturtheorie // Einzelne Architekten und Architekturbüros // Architektur: berufliche Praxis // Architektur: Wohngebäude // Geschichte der Architektur // Österreich, Rubrik: Architektur, Seiten: 243, Abbildungen: ca. 250 farbige und s/w Abbildungen, Gewicht: 954 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Jany:Experiment Wohnbau
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Experiment Wohnbau, Titelzusatz: Die partizipative Architektur des 'Modell Steiermark', Autor: Jany, Andrea, Verlag: Jovis Verlag GmbH // Jovis Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Architekt // Baumeister // Bauberuf // Haus // Wohnhaus // Regionalentwicklung // Einzelne Architekten und Architekturbüros // Architektonische Struktur und Gestaltung // Architektur: Wohngebäude // Regionalstudien, Rubrik: Architektur, Seiten: 198, Abbildungen: ca. 130 farbige und s/w Abbildungen, Reihe: Architektur + Analyse (Nr. 7), Gewicht: 531 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Jany:Experiment Wohnbau
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Experiment Wohnbau, Titelzusatz: Die partizipative Architektur des 'Modell Steiermark', Autor: Jany, Andrea, Verlag: Jovis Verlag GmbH // Jovis Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Architekt // Baumeister // Bauberuf // Haus // Wohnhaus // Regionalentwicklung // Einzelne Architekten und Architekturbüros // Architektonische Struktur und Gestaltung // Architektur: Wohngebäude // Regionalstudien, Rubrik: Architektur, Seiten: 198, Abbildungen: ca. 130 farbige und s/w Abbildungen, Reihe: Architektur + Analyse (Nr. 7), Gewicht: 531 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Sauerbruch Hutton
52,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sauerbruch Hutton ist ein preisgekröntes internationales Studio für Architektur, Städtebau und Design. Seine Architektur steht immer im Kontext der Stadt und verbindet Funktionalität mit ökologischer Performance, die weit über rein technische Aspekte hinausgeht. Nicht zuletzt durch Projekte wie das Umweltbundesamt in Dessau, die Polizeiwache in Berlin oder das Museum Sammlung Brandhorst in München zeigt sich der überzeugende Umgang mit Materialität und Farbigkeit. Das 1989 von Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton gegründete Büro arbeitet heute an verschiedensten Projekten weltweit – von Wohnbau bis Museum, von Bildungseinrichtung bis Bürohochhaus – und überzeugt durch präzise detaillierte, ökologisch bewusste und stadträumlich gelungene Planungen.Diese Monografie über das Büro Sauerbruch Hutton blickt hinter die Kulissen, beschreibt Prozesse und zeigt vor allem eines: viele Baudetails.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Re-searching utopia
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Grossteil der Architekturproduktion versucht, die Bedürfnisse unseres alltäglichen Lebens zu befriedigen und den Status quo dessen zu erhalten, was allgemeinhin als aktueller Stand der Technik anerkannt ist. Zu jeder Zeit haben Architekten gleichzeitig versucht, diese Einschränkungen zu verlassen und Neues vorgeschlagen, um unsere derzeitige Umgebung, den gegenwärtigen Zustand herauszufordern und Neues zu schaffen. Die Geschichte zeigt, dass Utopien bisher vor unterschiedlichen Hintergründen entwickelt wurden: als Reaktion auf Krisensituationen, als Visionen des Umbruchs oder als Träger von Innovationen. Besonders in den Sechziger- und Siebzigerjahren dienten Utopien als Inspirationsquelle vieler Architekten. Während die Geisteswissenschaften sie nach wie vor als relevantes Thema behandeln, hat sich der aktuelle Architekturdiskurs davon wegbewegt. 're-searching utopia' macht sich auf die Suche nach der heutigen Rolle und den Möglichkeiten solcher Utopien. Die Abteilung für Architektur, Wohnbau und Entwerfen der TU Wien befragt dazu Persönlichkeiten aus unterschiedlichen kreativen Bereichen über diese Fragen im Kontext ihrer professionellen Erfahrung zu reflektieren. Das Buch versammelt eine Vielfalt von Texten, Zeichnungen und Bildern, in welchen die unterschiedlichen Herangehensweisen an dieses Thema wiedergegeben werden. Mit Beiträgen von u.a. Will Alsop, Architekt, ALL Design, London; Caroline Bos, Architektin, UNStudio, Amsterdam; Mike Davies, Architekt, Rogers Stirk Harbour + Partners, London; Sam Jacob, Architekt, Autor und Kritier, FAT, London; Raumlaborberlin, Architekten, Städteplaner und Künstler, Berlin; Elke Krasny, Kuratorin, Kulturhistorikerin und Autorin, Wien; Sabine Pollak, Architektin und Architekturhistorikerin, Wien; Vienna; Paul Rajakovics, Architekt, transparadiso, Wien; Rudy Ricciotti, Architekt, Bandol.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Re-searching utopia
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Grossteil der Architekturproduktion versucht, die Bedürfnisse unseres alltäglichen Lebens zu befriedigen und den Status quo dessen zu erhalten, was allgemeinhin als aktueller Stand der Technik anerkannt ist. Zu jeder Zeit haben Architekten gleichzeitig versucht, diese Einschränkungen zu verlassen und Neues vorgeschlagen, um unsere derzeitige Umgebung, den gegenwärtigen Zustand herauszufordern und Neues zu schaffen. Die Geschichte zeigt, dass Utopien bisher vor unterschiedlichen Hintergründen entwickelt wurden: als Reaktion auf Krisensituationen, als Visionen des Umbruchs oder als Träger von Innovationen. Besonders in den Sechziger- und Siebzigerjahren dienten Utopien als Inspirationsquelle vieler Architekten. Während die Geisteswissenschaften sie nach wie vor als relevantes Thema behandeln, hat sich der aktuelle Architekturdiskurs davon wegbewegt. 're-searching utopia' macht sich auf die Suche nach der heutigen Rolle und den Möglichkeiten solcher Utopien. Die Abteilung für Architektur, Wohnbau und Entwerfen der TU Wien befragt dazu Persönlichkeiten aus unterschiedlichen kreativen Bereichen über diese Fragen im Kontext ihrer professionellen Erfahrung zu reflektieren. Das Buch versammelt eine Vielfalt von Texten, Zeichnungen und Bildern, in welchen die unterschiedlichen Herangehensweisen an dieses Thema wiedergegeben werden. Mit Beiträgen von u.a. Will Alsop, Architekt, ALL Design, London; Caroline Bos, Architektin, UNStudio, Amsterdam; Mike Davies, Architekt, Rogers Stirk Harbour + Partners, London; Sam Jacob, Architekt, Autor und Kritier, FAT, London; Raumlaborberlin, Architekten, Städteplaner und Künstler, Berlin; Elke Krasny, Kuratorin, Kulturhistorikerin und Autorin, Wien; Sabine Pollak, Architektin und Architekturhistorikerin, Wien; Vienna; Paul Rajakovics, Architekt, transparadiso, Wien; Rudy Ricciotti, Architekt, Bandol.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot